SmartBrake gewinnt Handling Award 2020

Bereits zum zweiten Mal in Folge ist eine unserer Innovationen mit einem Handling Award ausgezeichnet worden. Aus zahlreichen Bewerbungen kürte eine sechsköpfige Expertenjury unsere sensorgeleitete SmartBrake für das automatische Abstoppen manueller Transportwagen zu Platz 3 der besten Neuheiten in der Kategorie „Lager, Kommissionierung und Intralogistik“. Der Handling Preis wird jährlich für herausragende Lösungen aus den Bereichen Fertigungs- und Montageautomatisierung sowie für Neuerungen in den Fachgebieten Handhabungstechnik, Robotik, Materialfluss- und Fördertechnik verliehen. Die Preisverleihung fand am 7. Oktober erstmals im virtuellen Rahmen anlässlich der vom WEKA-Verlag veranstalteten digitalen Messe „INDUSTRIAL production + handling“ statt.

Die prämierte SmartBrake gewährleistet das vollautomatische Abstoppen von Traglast und Transportwagen, sobald Hindernisse den Fahrweg blockieren oder kein manueller Anschub mehr erfolgt. Hierzu verfügt das Bremsmodul über eine spezielle Sensorik mit doppelter Muster-Detektion. Rückwärtig erkennen die Sensoren das Schrittmuster, um die Bremsfunktion zu aktivieren, sobald keine Schubbewegung mehr stattfindet. Bei erneutem Anschub wird die Bremse automatisch wieder gelöst. Im Frontbereich bewirkt die sensorische Hinderniserkennung das selbsttätige Abstoppen der Plattform, wenn Personen oder Objekte den Fahrweg versperren. Als selbstverstärkendes System unterliegt das Bremsmodul keiner Lastbegrenzung und kann an alle Transportwagen für die manuelle Lastbeförderung auf LOXrail®-Schienen mit 25 mm oder 40 mm Wellendurchmesser adaptiert werden.