Alles im Fluss

LOSYCO realisiert rundschienenbasierte Taktfertigung für Ersa

LOSYCO hat für Ersa, Europas größten Hersteller von Löttechnologien, den Ausbau zweier neuer Produktionshallen mit effizienter Linienfertigung realisiert. Die Herausforderung bestand in der Implementierung eines durchgängigen Transportsystems für verschiedene Maschinenserien mit stark variierenden Abmessungen.

Während des Montageprozesses müssen unterschiedlich große, bis zu vier Tonnen schwere, fast acht Meter lange und über zwei Meter breite Lötmaschinen zwischen den einzelnen Arbeitsstationen bewegt werden.

Der Auftrag für LOSYCO umfasste, neben der Planung und Konstruktion, die Komplettinstallation der Anlage vor Ort. Dazu zählte unter anderem die bodenbündige und hallenübergreifende Verlegung des kompletten Schienennetzes von ca. 1.000 m Länge mit 19 Schienenkreuzungen. Zwei Linienförderer zum automatischen Takten der Maschinen in den Montagelinien wurden inklusive Steuerungstechnik integriert. Als Transportplattform für sehr große Maschinen lassen sich bei Bedarf bis zu drei Wagen miteinander koppeln und auf den für diesen Zweck parallel verlegten Schienenstrecken verfahren. Die Plattformen werden von einem darunter installierten Zugstangensystem bewegt

Zum Antrieb der durchgängigen Unterflur-Konstruktion kommt am Ende der Montagelinie ein Kettenförderer zum Einsatz, der die Plattformen in definierter Länge fortbewegt. Die beiden Linien mit neun beziehungsweise zwölf Arbeitsstationen sind jeweils für ein maximales Liniengewicht von 100 t ausgelegt. Die Rückführung der Wagen läuft manuell über eine zentrale Rückführungsachse. Vorteile des bodenebenen und fugenlosen Systems sind hervorragende Laufeigenschaften und hohe Verschleißfestigkeit. Zur Variabilität der Anlage gehören neben Förderern und Antriebseinheiten 50 koppelbare Rollwagen, die mittels eines pneumatischen Querfahrwerks die Fahrtrichtung um 90° ändern können.

Das Zeitfenster von der Auftragserteilung bis zur Abnahme betrug nur wenige Monate, nach Inbetriebnahme hat sich die Anlage bestens bewährt. Sämtliche kundenspezifischen Anforderungen des umfangreichen Auftrags wurden von LOSYCO innerhalb der kurzen Projektlaufzeit umgesetzt. „Die Zusammenarbeit lief optimal, Preis, Leistung und Qualität haben gestimmt, Änderungswünsche waren jederzeit möglich.“ resümiert Joachim Brönner, Produktions- und Logistikleiter von Ersa.